Ulrike Feret - Stickkunst

 Adventszauber 2017

Herzlich willkommen zu einem Rundgang durch die Ausstellung Adventszauber 2017,
die vom 13. bis 15. Okober bei der Stickkunst stattfand.

Schauen Sie sich bei einem Kaffee oder Tee gemütlich die schönen Bilder an.
Alle Bilder könne durch Anklicken vergrößert werden.

Wieder einmal bei wunderschönem sonnigem Spätherbst Wetter
kamen die Besucher von nah und fern.



Willkommen bei der Stickkunst
Schön, dass Sie da sind!!!!!

Der Rundgang beginnt im Flur auf der linken Seite.

  

  

  

   

   

   

  

   

  


Das "Herz mit Eisbär" ist die Gratisanleitung
zur Ausstellung Adventszauber 2017
Wenn Sie diese haben möchten,
senden Sie mir freundlicherweise eine Email mit Ihrer Adresse.

Jetzt schauen Sie den Flur auf der rechten Seite an

   

 

          

    

   

  

Hier sind wir jetzt in der neu gestalten Stickstube.
Die Möglichkeit zum Sticken und Austauschen besteht jetzt
zu den normalen Geschäftszeiten im großen Zimmer

 

      

   

  

    
Dies sind einige winterlichen und weihnachtlichen Knöpfe                                                    

      

 

   

  

     

Gegenüber geht es zu Stoffen, Bändern und Knöpfen

  

   

Hier eine kleine Auswahl der ca. 250 verschiedenen Holzknöpfe
aus Frankreich

        

Dies ist das große "Kamin"zimmer

   

  

     

     

 

      

   

  

  
Der junge Mann ist bis zur Ausstellung nicht mehr ganz fertig geworden.

  

  

  

  

In der Vitrine sind wieder die wunderschönen Blumenkinder
der "Puppenmutti" Uschi Schneider

   

   

    


 

   

  

  

   

Im oberen Teil des Flurs........

     

.......hängt über dem Zuschneidetisch der begonnene Quilt,
mit den gestickten Monaten des SAL von Sara Guermani.....



.....geht es jetzt nach oben zu den sehr leckeren Waffeln.

   

      

Hier sind wir nun bei Kaffe und Waffeln


immer gut besucht.

 


 

Wieder unten verbleiben noch der "Zwischenraum"....

   

 

     

  

und das "Garnzimmer", welches französisch angehaucht ist.

  

  

  

Wunderschöne passende Knöpfe dazu

  

 

 

  

   

   
Hier sind die 35 schönen neuen Farben von DMC zu sehen.

Vielen Dank, dass Sie mich auf dem Rundgang begleitet haben.

*****************************************************************

Eine solche Ausstellung zu orgarnisieren und durchzuführen
ist nur mit einem tolle Team möglich !!!!


Von links nach rechts:
Johanna Klauschütz, Steffi Stahl, Margit Seibel-Schardt, Annika Schardt,
Marianne Betnarz und Regina Hoffmann
nicht auf dem Foto sind: Elfriede Claes und Annette Kämpfer

 Mein ganz besonderer Dank gilt:
zuerst und ganz besonders Margit Seibel-Schardt
ohne die ich meine Ausstellungen nicht umsetzen könnte.
Schon weit im Vorfeld war Sie an der Auswahl und Umsetzung beteiligt.
Hat mit dekoriert, den neuen Quilt genäht und während der Ausstellung
die Kunden fachkompetentin allen Fragen rund ums Patchworken beraten.

Regina Hoffmann,die unermütlich die neuen Kissen
genäht hat und mit Geschmack und Geschick mit dekoriert hat.
Während der Ausstellung war sie zuständig für Stoffe, Bänder etc.

Steffi Stahl, die wie immer bei der Ausstellung die Kasse betreut hat und
im Vorfeld der Ausstellung eine unerlässliche Hilfe bei
der Erstellung der Einladungen und Vielem anderen war.

Elfriede Claes, eine unerläßliche Stütze beim Gestalten der Ausstellung
und beim Beraten der Kunden.


Johanna Klauschütz,zuständig für die Zuschnitte von Bändern und Leinen.

Marianne Betnarz, Annika Schardt und Annette Kämpfer,
die Damen am Thermomix, die die Waffeln backen
 
und ständig schnell für Nachschub beim Kaffee, den Leckereien
und den Waffeln auf den Tischen unterwegs waren.


Meiner Freundin Judith Mehrens,
  die viele ihrer schönen Stickereien zur Verfügung gestellt hat.
 

Meiner Freundin Bärbel Horsch,
für das Gestalten der wunderschönen Adventskranzes in grau-rot.

Nicht zu vergessen, meine liebe Marlene Wieden, die unermütlich
die vielen Gratisanleitungen in eine ansprechende Form gebracht hat
und deren lieber Mann, Dieter Wieden, mich beim Fotogrfieren unterstützt hat.

Catherine Nick, die immerwieder sehr engagiert den muttersprachlichen Kontakt
zu den französichen Designer übernimmt.

Frau Bergmann, die mir Stickereien nach den Vorlagen aus den Büchern
von Veronique Enginger zur Verfügung gestellt hat.

Meike Scheidt, die meine Ideen für die Einladungskarte wunderbar
umgesetzt hat.

Nicht zu vergessen, Lutz Hoffmann, der mich sehr geduldig bei allen handwerklichen Maßnahmen
und "Umbauarbeiten" in der Stickkunst unterstützt.

Den Firmen: Handarbeiten Käß, Fingerhut Christiane Dahlbeck
und Historische Stickentwürfe Dorothee Kandzi
für die Unterstützung.

Mein tolles Team und ich freuen uns schon auf die

Aussstellung Frühlingszeit
vom 16. bis 18. März 2018